Projekte sortiert / .NET Day Franken 2016

Es gibt so Dinge, die schiebt man ewig vor sich her. Eines davon war meinen Visual Studio Projekt Ordner mal auszusortieren. Da haben sich auf die letzten drei Jahre einige Samples & Tests angesammelt und es wurde dringen Zeit mal zu prüfen, was man davon noch brauchen / nutzen kann. Jetzt ist das Ganze wieder ordentlich. Das hält jetzt erst mal für die nächsten drei Jahre wieder :).

Der Zeitpunkt dafür war eigentlich gar nicht so schlecht, da ich Anfang Juni wieder beim .NET Day Franken war. Da kommt man immer mit einer Liste an Ideen nach Hause, was man so alles ausprobieren möchte. Das hat schon bei der Keynote angefangen. Ich sage nur: Microsoft Cognitive Services. Doch auch bei den Schweinereien mit C# oder bei dem asnyc Vortrag waren nochmal ein paar interessante Punkte mit dabei. Am meisten zum ausprobieren habe ich aber wohl mit Xamarin, denn seit das jetzt von Microsoft übernommen wurde, stehen nun einige Features kostenlos zur Verfügung, die es noch nicht gab, als ich mit meinem CD-Manager angefangen habe.

Mal schauen, wann ich die Zeit finde das alles auszuprobieren. Die Microsoft Cognitive Services kann man ja schon schön online ausprobieren, da muss man sich gar kein Sample mehr außen herum basteln 🙂