CoverCovered – Multiplayer

Es gibt ja auf meinem Blog schon lange meine Umsetzung eines Memory Spiels mit dem Namen CoverCovered. Hierfür verwende ich die CD-Cover aus meiner CD-Manager Datenbank.

In der freien Zeit hatte ich dann die Idee, ob man das nicht auch als Multiplayer Version umsetzten könnte? Ja, das geht. Und sogar recht einfach.

Socket.io

Das Spiel war ja damals eines meine jQuery Projekte. Sprich an sich ist das Memory nur Javascript. In Verbindung mit NodeJS kann man mit Socket.IO über’s Netzwerk kommunizieren. Auch das ist am Ende nur Javascript. Das muss sich doch kombinieren lassen, oder?

Also habe ich mir mal ein Socket.io Tutorial angesehen. Der Klassiker über’s Netzwerk: Ein Chat. Wenn man dann das Prinzip verstanden hat, lassen sich da leicht eigene Funktionen implementieren. Also habe ich geschaut, was man für ein Multiplayer Memory so brauchen würde: Spieler, Wer ist dran, das Spielfeld und Züge müssen ausgetauscht werden usw….

Ich habe das also mal als Grundgerüst aufgebaut. Das schwierigste war dann eigentlich die beiden Projekte zusammen zu bringen. Doch auch das hat relativ gut geklappt. Und da ich bei meinem Webhoster auch NodeJS Anwendungen hosten kann, kann ich das jetzt auch immer mit Freunden über’s Internet spielen 🙂