Vodafone: Telefon nach Modernisierung tot?

Habt ihr auch ein schreiben von Vodafone erhalten: Modernisierung im Telefonnetz? Man soll einfach seine FritzBox aktualisieren und angeschaltet lassen. So weit so gut, doch was ist, wenn man die alte FritzBox gar nicht mehr nutzt?

Wir haben die alte 7270 vor einiger Zeit ersetzt und auf diese lassen sich die Einstellungen scheinbar nicht automatisiert aufspielen. Somit endete die Registrierung der Telefone im Protokoll mit dem Fehler ‚Gegenstelle meldet Ursache: 400‘. Nach dem Zurücksetzten auf die Werkseinstellung hat man dann gar keine Telefoneinstellungen mehr.

Was sagt der Support dazu? Wenn es keine der von Vodafone bereit gestellten Fritz-Boxen ist, ist die Aussage relativ klar: Pech gehabt. Denn die SIP Daten werden nicht raus gegeben. Und nur die 7270 und zwei oder drei andere Modelle werden unterstützt. Damit wollte ich mich nicht zufrieden geben. Es gibt einen Workaround, doch dafür braucht man noch die Original FritzBox 7270.
Wir hatten Glück, denn unsere ‚läuft‘ noch und wurde nur ausgetauscht weil die aufgrund eines vermutlich defekten Elkos fiept (-> Ausgepiept! Wechsel von FRITZ!Box 7270 auf FRITZ!Box 7490).

Der Workaround ist eigentlich nahe liegend:

  • Aktuelle FritzBox abstecken
  • Alte FritzBox in Betrieb nehmen
  • Alte FritzBox in Betrieb nehmen
  • Wenn man Glück hat, kommen die Einstellungen sofort. (Wenn nicht kann man das über den telefonischen Support nochmal anstoßen lassen.)
  • Sobald die Daten angekommen sind, die Einstellungen exportieren.
  • Die alte FritzBox hat damit ihren Dienst erfüllt
  • Die neue FritzBox wieder anschließen
  • Beim Importieren nicht alle Einstellungen wählen sondern nur die ‚Telefoneinstellungen‘ übernehmen.

Und schon sollte das Telefon wieder laufen.

2 Kommentare

  1. Moin,
    ich habe genau das selbe Problem. Ich verwende statt meiner alten 7270v2 jetzt eine 7490 hinter dem Thomsen-Kabelmodem.

    Ich habe auch noch eine Sicherung der 7490-Daten vor der Umstellung. Das Tool auf der Seite von http://www.mengelke.de/Projekte/FritzBoxJSTool hat mir auch nicht geholfen, die SIP-Daten sind offenbar geändert worden.

    Könnte es vielleicht helfen, wenn ich Deine Zugangsdaten kenn würde, natürlich mit ausgeXten Rufnummern? Du könntest ja mit dem Tool die neuen Zugangsdaten entschlüsseln.

    Ich würde mich über eine Hilfe riesig freuen, weil ich nicht wieder unnütz Elektroschrott produzieren möchte nur weil ich eine neue Fritzbox bräuchte.

    • Hallo, habe dir per Mail geantwortet. Das ist ja genau meine Konstellation. Ich denke dass die Zugangsdaten für jeden Kunden unterschiedlich sind, da schon im Authname die Kundennummer enthalten ist. Von daher werden dir meine SIP Daten vermutlich leider nicht helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.