Wenn die Festplatte ‚klackt‘ – Update

So. Heute gibt es noch kurz ein Update zum ‚klacken‘ der Festplatte. Das mit Crytal Disk Info war schon ganz praktisch, nur leider war das nur eine kurzfristige Lösung, denn: Die Einstellung beim Advanced Power Management hält nur zur Laufzeit dieser Windows Session. Startet man den PC neu, muss man die Einstellung erneut vornehmen. Also habe ich mich auf die Suche nach einem passenden Tool gemacht, das man in den Autostart packen kann, so dass die Einstellung bei jedem Start automatisch vorgenommen wird.

Gesucht gefunden. Hdpram nennt sich das Tool. Mit einem einfachen Batch-Aufruf kann man dann den Wert einstellen. Jetzt musste man nur noch herausfinden, welche ID die Festplatte hat. Doch das war dann gleich erledigt.

Jetzt wo das im Autostart ist, habe ich kein nerviges ‚klacken‘ mehr und kann wieder ganz beruhigt am PC arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.